QUICHE-BÄTTLE

Wenn sich zwei darum streiten, wer wohl die beste (glutenfreie) Quiche macht, dann setzt Motti einfach frech ein höchstoffizielles QUICHE-Bättle auf und lässt die zwei gegeneinander antreten. Ich bin natürlich die Jury. Bestechungen sind herzlich willkommen und ausdrücklich erwünscht. 

quiche-battle_kriterien_frolleinmotte.jpg
quiche-battle_kriterien_frolleinmotte2.jpg

Live-Zeichnen für IKEA am 12. August 2017

Mein »Wohnzimmer-Arbeitsplatz« am 12.8.17 im IKEA-Lichtenberg: 

Hier eine kleine Auswahl an den Schnellzeichnungen, die ich für viele tolle IKEA-Kunden anfertigen durfte: 

Neue Visitenkarten im Druck!

Visitenkarten für den Bereich GRAPHIC RECORDING
mit GOLDFOLIE von MOO

Visitenkarten für den Bereich ILLUSTRATION
mit GOLDFOLIE von MOO

PIMP YOUR SCHAUMWEIN!

Schilder-Illustration für die Hochzeit von »Ellen & Stephan«

Fisch-Studien

Single oder was?

Illustriertes Interview mit Anne-Sophie
 imgegenteil.de

Am Sonntag habe ich Anne-Sophie in ihren 4 WG-Wänden im Prenzlauer Berg besucht und sie portraitiert. 

Fotos: Virginia Garfunkel Photography
Interview & Text: Lena Charbonnier

»Als Anne-Sophie uns die Tür aufmacht, kann man ihre positive und neugierige Energie sofort spüren. In Windeseile setzt sie Kaffee für uns auf und beginnt auch schon ohne Scheu zu erzählen. Als Erstes von ihrem Alufolienfreund, der an der Messermagnetleiste hinter ihr hängt. Leider ist mir der Name entfallen, aber er scheint betrunken ein ziemlich guter Gesprächspartner zu sein... « (weiterlesen)

Imagebroschur für Thüringen

Für den Beirat der Thüringer Tourismus GmbH und das Thüringer Tourismusnetzwerk entwickelte Studio Reduzieren eine Imagebroschur mit der Botschaft „10 Argumente für den Thüringer Tourismus“. Ziel der Broschüre ist es die Bedeutung des Tourismus zu verdeutlichen und dadurch kleine wie große Investitionen in den Thüringer Tourismus zu fördern.

Konzeption & Gestaltung: Studio Reduzieren
Illustration & Titel-Schriftzug: Frollein Motte Illustration

Visitenkarte für das Kollektiv »stuhlkreis_revolte« aus Berlin

Als Kollektiv betätigt sich das Kollektiv »stuhlkreis_revolte« vor allem in den Bereichen der emanzipatorischen Bildungsarbeit und Prozessbegleitung.
Sie haben den Anspruch, Bildung selbstbestimmt und bedürfnisorientiert zu gestalten und Betroffene zu Beteiligten zu machen. Für eure / Ihre Projektideen, Seminarwünsche oder Organisationstreffen erstellen sie gern individuell abgestimmte Konzepte!

Hier geht's zur Website: klick!

Vorder- und Rückseite: